Skip to main content

Der Infrarotkabinen Vergleich 2017

Unsere TOP 5 im Infrarotkabinen Vergleich

Top BewertungSie suchen Ruhe und Entspannung in den eigenen vier Wänden? Dann ist eine Infrarotkabine genau das Richtige für Sie! Die Infrarotkabine ist das Allheilmittel für Körper und Geist. Besonders nach einem langen und anstrengenden Arbeitstag entfaltet die Infrarotkabine ihre Wirkung. Auch an kalten Wintertagen ist die Infrarotkabine der Wärmespender für Ihren Körper und löst sämtliche Verspannungen sowie Rückenschmerzen. Doch nicht zum Entspannen bietet sich eine Infrarotkabine an. Sie eignet sich auch besonders gut bei Erkältungen und verschiedenen Hautproblemen. Die Behandlung durch Infrarot ist meist die einfachste und beste Lösung, welche keine nennenswerten Nebenwirkungen besitzt. Sie sollte also in keinem Haushalt fehlen!

Der Infrarotkabinen Vergleich zeigt Ihnen die aktuell 5 beliebtesten Modelle im direkten Vergleich:

12345
Home Deluxe Redsun M Infrarotsauna Vergleichs-Sieger Infrarotkabine Oslo Preis-Leistungs-Sieger Home Deluxe Bali-XL Infrarotsauna Infrarotkabine Helsinki 150 Infrarotkabine "Teneriffa" Infrarot Sauna
Modell Home Deluxe „Redsun M“ InfrarotsaunaArtsauna „Oslo“ InfrarotsaunaHome Deluxe „Bali-XL“ InfrarotsaunaJuskys „Helsinki 150“ InfrarotsaunaPerfect-Spa „Teneriffa“ Infrarotsauna
Preis

849,00 € 1.119,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

849,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.399,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

598,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Stellmaße (B / T / H)120 x 105 x 190 cm120 x 100 x 190 cm175 x 135 x 190 cm150 x 150 x 190 cm131 x 131 x 198 cm
MaterialHemlockholzHemlockholzHemlockholzHemlockholzZedern Holz
Leistung1750 W1750 W2100 W2800 W2820 W
Stromanschluss230 V-Steckdose230 V-Steckdose230 V-Steckdose230 V-Steckdose230 V-Steckdose
Max. Personen Anzahl22424
Innenbeleuchtung
Thermometer
HiFi Anlage
Preis

849,00 € 1.119,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

849,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.399,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

598,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtNicht Verfügbar

Vorteile einer Infrarotkabine

Vorteil Sauna TestDie Vorteile einer Infrarotkabine im Vergleich zu einer klassischen Sauna sind vielfältig. So punktet die Infrarotkabine beispielsweise mit ihrer einfachen Handhabung und dem platzsparenden Einbau. Infrarotkabinen sind meist sehr kompakt und günstig in der Anschaffung. Da kein Dampf bei der Benutzung entsteht, muss man sich auch keine Sorgen um eventuellen Schimmelbefall machen. Auch der Aufbau einer Infrarotkabine kann von einem Laien durchgeführt werden. Anders als bei finnischen Saunas, besitzen Infrarotkabinen meist einen 230V Anschluss und müssen nicht durch eine Elektrofachkraft in Betrieb genommen werden.

Vorteile:

  • Stimuliert die Durchblutung der Haut
  • Regt die Heilung von Verstauchungen, Prellungen oder Entzündungen an
  • Schnellere Aufheizzeit und höhere Temperaturen, welche das Schwitzen besser anregen
  • Sehr platzsparend in Vergleich zu einer herkömmlichen finnischen Sauna
  • Geringere Anschaffungskosten
  • Geringer Stromverbrauch

Nachteile:

  • Bei hohem Blutdruck ist Vorsicht geboten, es bedarf daher eine Rücksprache mit dem zuständigen Arzt
  • Kein echtes Saunafeeling
  • Durch die kompakte Bauform haben mehrere Personen nur bedingt Platz


Funktionsweise einer Infrarotkabine

Info Sauna TestDie Funktionsweise einer Infrarotkabine ist sehr einfach. Anders als bei einer klassischen finnischen Sauna wird die Wärme nicht über verdampfendes Wasser erzeugt, sonder durch Infrarotstrahlung. Diese werden auch gerne als Wärmestrahlung bezeichnet wird. Sie ist ein Teil der optischen Strahlung und schließt sich diesem mit einer größeren Wellenlänge an. Die Infrarotstrahlen sind mit denen unserer Sonnen vergleichbar (der größten natürlichen Quelle von Infrarotstrahlen). Da durch die Wärmestrahlen der Sonne Erkältungen, sowie Verspannungen und die daraus resultierenden Beschwerden verringert werden, kommt diese Art von Strahlung meist im Medizin und Wellnessbereich zum Einsatz. Infrarotkabinen sind das beste Beispiel dafür.

Durch den Einsatz von Keramikstrahler, Flächenstrahler, Magnesiumstrahler oder Vollspektrumstrahler in einer Infrarotkabine wird der Strom direkt in Wärmestrahlen umgewandelt. Die umgewandelte Wärme steht schon nach wenigen Minuten in der Infrarotkabine zur Verfügung und lässt sich dann für therapeutische Anwendungen oder der Entspannung des Körpers einsetzen.

Infrarotkabinen besitzen meist einen 230V Anschluss, wodurch der Aufbau und Anschluss der Kabine auch durch einen Nicht-Fachmann bewerkstelligt werden kann. Die Kabinen sind meist in kompakter Bauform zu erwerben und bieten Platz für ein bis zwei Personen.

Besonders wegen der geringen Kosten, des einfachen Aufbaus und der Platzersparnis sind Infrarotkabinen sehr beliebt. Stellen sie doch eine sehr gute Alternative im Vergleich zu herkömmlichen Saunas da.


Wie viel kostet eine Infrarotkabine?

Günstige Modelle

Der Preis einer guten Infrarotkabine liegt meist im dreistelligen Bereich. Ausschlaggebend sind dabei meist die verbauten Strahler und deren Leistung. So gibt es schon relativ günstige Modelle um die 500€ welche eine Leistung um die 2000W besitzen. Die Infrarotsauna Bali-XL von Home Deluxe ist ein Beispiel dafür. Sie ist aus hochwertigem Hemlock-Tannenholz aus den kanadischen Wäldern gefertigt und besitzt 8 Hochleistungs-Infrarotstrahler, davon 2 Carbonstrahler im Boden und 6 Keramikstrahler im Rücken- und Wadenbereich. Dank der großzügigen Glasfront und des attraktiven Designs bietet sie viel Platz im Innern und passt optisch in jeden Raum.

Home Deluxe „Bali-XL“ Infrarotsauna

1.399,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktberichtPreis bei prüfen*

Kompakte Modelle

Ist eine etwas kompaktere Infrarotkabine gefragt, welche nahezu in jedem Raum Platz findet, so bietet die Redsun M des Herstellers Home Deluxe die beste Alternative. Durch den Einsatz von Hemlock-Tannenholz, das eine hervorragende Wärmedämmkapazität besitzt und den fünf Hochleistungs-Infrarotstrahlern, heizt die Kabine in wenigen Minuten komplett auf und verliert durch ihre gute Dämmung nur sehr wenig Wärme. Ein großer Pluspunkt, auch auf dem Bereich der Energieersparnis. Dank der eingebauten Farblichttherapie wird die Erholungsphase noch intensiver und über das FM-Radio mit MP3-Funktion ist auch was für die Ohren geboten.

Vergleichs-Sieger Home Deluxe „Redsun M“ Infrarotsauna

849,00 € 1.119,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktberichtPreis bei prüfen*

Geräumig und Modern

Wer es gern geräumig und modern haben möchte, für den ist Helsinki 150 von Juskys besonders geeignet. Sie besitzt zwei komfortable Relax-Liegen inkl. Kopfstützen sowie einen Abstelltisch. Dank der digitalen Steuerung, welche die Temperatur automatisch regelt und über eine Timer-Funktion besitzt, müssen Sie keine großen Anstrengungen mehr während dem Aufenthalt in der Infrarotkabine aufwenden. Für genügend Leistung sorgen 8 Keramikstrahler mit einer Gesamtleistung von 2800 Watt. Ein HIFI System mit CD/FM Radio und eingebauten Lautsprechern sorgt für die nötige Unterhaltung während dem Entspannen.

Juskys „Helsinki 150“ Infrarotsauna

1.299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktberichtPreis bei prüfen*

Welche Infrarotstrahler sind die Besten?

SonneDie Infrarotstrahler sind das Herzstück einer jeden Wärmekabine. Wandeln Sie doch den Strom in Wärmestrahlung um. Um nun genau abschätzen zu können, welchen Infrarotstrahler Sie genau benötigen, sollten Sie erstmal wissen dass die Infrarotstrahlung in drei Wellenlängen-Bereiche unterteilt wird.

Diese lauten wie Folgt:

IR-A

Diese Wellenlänge der Infrarotstrahlung ist sehr kurzwellig und bewegt sich im Wellenbereich zwischen 780 und 1400 Nanometern.

IR-B

Diese Infrarotstrahlung befindet sich im mittleren Wellenbereich und liegt zwischen 1400 und 3000 Nanometern.

IR-C

Diese ist die langwelligste Infrarotstrahlung. Sie bewegt sich im Bereich zwischen 3000 Nanometern bis 1 Millimeter.


Wirkung von Infrarotstrahlen

Info Sauna TestDie Wirkung von Infrarotstrahlen auf den Körper ist sehr vielfältig. Durch die Wärmestrahlung werden die Moleküle in Schwingungen versetzt und erzeugen Wärme. Durch die kurzwellige IR-A Strahlung wird hauptsächlich die Unterhaut erregt. Die langwelligeren Strahlen wie IR-B und IR-C dringen nur bis zur Hornhaut vor. Durch die eingedrungene Wärmestrahlung werden Verspannungen gelöst und die Durchblutung gefördert. Auch die Heilung von Prellungen oder Entzündungen werden durch das Eindringen der Wärmestrahlung gefördert.


Welche Infrarotstrahler gibt es?

Glühbirne FrageIn den meisten Infrarotkabinen kommen mehrere verschiedene Infrarotstrahler mit IR-A, IR-B oder IR-C Strahlung zum Einsatz. Oft kann man nicht direkt erkennen, um welchen Strahlertyp es sich handelt. Um Ihnen eine Übersicht der möglichen Infrarotstrahler und deren Verwendungen zu geben, haben wir diese für Sie aufgelistet:

Keramikstrahler

Diese Infrarotstrahler besitzen meistens eine Mischung aus IR-B und IR-C Strahlung. Sie werden sehr häufig in Infrarotkabinen verbaut, da sie als sehr sicher und effizient gelten. Die Wärmestrahlung wirkt bei diesem Strahlertyp direkt auf den Menschen ein, wodurch sich dieser sofort erwärmt. Die umliegende Luft wird durch diesen Strahler nicht direkt erwärmt.

Flächenstrahler

Flächenstrahler bestehen aus Karbon-Wärmeplatten, weshalb sie auch oft als Karbonstrahler bezeichnet werden. Sie emittieren ausschließlich IR-C Strahlung, welche sich ideal für Entspannung und Regeneration einsetzen lässt. Diese Infrarotstrahlung ist ungefährlich und fügt dem Körper auch nach längerer Benutzung keine Schäden zu. Die Strahler verteilen sich auf Grund der Fläche des Strahlers sehr gleichmäßig. Desweitern werden sie nicht besonders heiß, da die Infrarotstrahlung nicht in tiefere Hautschichten vordringt.

Magnesiumstrahler

Magnesiumstrahler werden eher selten bei Infrarotkabinen eingesetzt. Dies liegt vor allem an der langen Vorheizzeit von knapp 15 Minuten. Das Spektrum dieses Strahles befindet sich zum großen Teil im IR-C Bereich. Nur 5% der Strahlung befindet sich im IR-B Spektrum.

Vollspektrumstrahler

Vollspektrumstrahler besitzen eine Mischung aus Infrarot-A, Infrarot-B und Infrarot-C Strahlen. Daher decken sie, wie der Name schon sagt, das volle Spektrum der Infrarotstrahlung ab. Dieser Strahlertyp wird sehr häufig verbaut und eignet sich optimal für therapeutische Zwecke.


Unsere TOP 5 im Infrarotkabinen Vergleich

12345
Home Deluxe Redsun M Infrarotsauna Vergleichs-Sieger Infrarotkabine Oslo Preis-Leistungs-Sieger Home Deluxe Bali-XL Infrarotsauna Infrarotkabine Helsinki 150 Infrarotkabine "Teneriffa" Infrarot Sauna
Modell Home Deluxe „Redsun M“ InfrarotsaunaArtsauna „Oslo“ InfrarotsaunaHome Deluxe „Bali-XL“ InfrarotsaunaJuskys „Helsinki 150“ InfrarotsaunaPerfect-Spa „Teneriffa“ Infrarotsauna
Preis

849,00 € 1.119,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

849,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.399,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

598,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Stellmaße (B / T / H)120 x 105 x 190 cm120 x 100 x 190 cm175 x 135 x 190 cm150 x 150 x 190 cm131 x 131 x 198 cm
MaterialHemlockholzHemlockholzHemlockholzHemlockholzZedern Holz
Leistung1750 W1750 W2100 W2800 W2820 W
Stromanschluss230 V-Steckdose230 V-Steckdose230 V-Steckdose230 V-Steckdose230 V-Steckdose
Max. Personen Anzahl22424
Innenbeleuchtung
Thermometer
HiFi Anlage
Preis

849,00 € 1.119,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

849,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.399,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

598,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtNicht Verfügbar

Wie viel Watt sollte eine Infrarotsauna haben?

Info Sauna TestDie Wattangabe einer Infrarotkabine ist meist nicht sehr aussagekräftig. Denn wie ein Infrarotkabinen Test zeigt, sollte der Fokus lieber auf das Strahlenspektrum und die Strahlungsintensität gerichtet sein. Diese sind maßgeblich für den Wirkungsgrad einer Infrarotkabine verantwortlich und tragen zur gesundheitlichen Verbesserung bei. Natürlich darf die Wattangabe nicht gänzlich vergessen werden, denn umso weniger Leistung eine Infrarotkabine hat, desto wahrscheinlicher ist es, dass Strahlungsintensität nicht ausreicht. Grundsätzlich kann man aber sagen, dass man mit einer Infrarotkabine von rund 2500 Watt gut aufgestellt ist.


Welches Holz sollte eine Infrarotkabine haben?

Holz Sauna TestBei einer Infrarotkabine können verschiedene Holzsorten zum Einsatz kommen. Üblicherweise sind es naturbelassene Fichte-, Tannen- und Zedernhölzer. Dabei gilt vor allem für Kenner das Holz der australischen Rotzeder für besonders gut. Der Grund liegt darin, dass das Holz der roten Zeder eine natürliche Farbgebung besitzt, welche sich sehr gut für die Optik eine Infrarotkabine anbietet. Die feinen Maserungen wirken zudem besonders edel und verliehen der Infrarotkabine den letzten Schliff. Zudem gilt das Holz der Rotzeder als besonders robust, hitzebeständig und dementsprechend langlebig sowie pflegeleicht.

Zwar ist der Bau einer Infrarotkabine mit Rotzederholz etwas teurer, durch die Langlebigkeit und der schönen Optik revalieren sich aber die Mehrkosten. So bietet eine Infrarotkabine mit Rotzedernholz auf lange Sicht das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis wie ein Modell aus Fichtenholz.

Infrarotkabine aus Zedernholz

Perfect-Spa „Teneriffa“ Infrarotsauna

598,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktberichtNicht Verfügbar

Sollten Sie eine Infrarotkabine hingegen selber bauen, so sollte nicht verschwiegen werden, dass der entstehende Staub bei der Verarbeitung von Rotzedernholz deutlich gesundheitsgefährdender ist als der einer normalen Fichte oder Tanne.

Ebenfalls zu erwähnen wäre, dass das Holz einer Infrarotsauna frei von Lacken und Lasuren sein sollte. Aus moralischen und ethischen Gründen sollten Sie sich auch für ein Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft entscheiden. Wobei dies nicht immer so leicht zu erkennen ist.


Ist die Infrarotsauna für jeden geeignet?

Obwohl der Name „Infrarot“ sich etwas „gefährlich“ anhört geht grundsätzlich keine Gesundheitsgefahr von dieser Strahlung aus. Selbst für Kinder ist die Infrarotsauna/Infrarotkabine gänzlich ungefährlich. Sie können sich sogar ohne jegliche Aufsicht darin aufhalten. Auch ein mehrmaliges Benutzen unter der Woche fügt dem Körper keinen Schaden zu. Prinzipiell kann man daher sagen, dass Sie eine Infrarotsauna so oft benutzen könne wie Sie möchten.

Sollten Sie sich auf Grund einer Behandlung wegen einer Krankheit oder Entzündung nicht sicher sein, so fragen Sie am besten Ihren Arzt. Oftmals fördert aber die Infrarotkabine den Heilungsprozess.

Wie lange sollte ich mich in einer Infrarotsauna aufhalten?

Der Richtwert eines „Saunagangs“ in einer Infrarotkabine beträgt rund 30 Minuten. Da durch die Infrarotstrahlen ein erhöhtes Schweißvolumen erzeugt wird, sollten Sie nach Möglichkeit nicht mehrmals hintereinander die Infrarotkabine benutzen. Um den Wassermangel des Körpers so gering wie möglich zu halten, sollten Sie vor jedem Saunagang mindestens einen halben Liter Wasser trinken.


Ablauf der Infrarotbehandlung

Glühbirne Frage1. Ausreichend trinken

Bevor Sie die Infrarotkabine verwenden, sollten Sie auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten. Da der Körper beim „Saunieren“ in einer Infrarotsauna viel Schweiß produziert und dadurch Wasser verliert muss dies mit ausreichend Wasser trinken kompensiert werden.

2. Kurz unter die Dusche steigen

Um eine höhere Schweißbildung hervorzurufen, können Sie vor dem Gang in die Saunakabine einen kurzen Abstecher unter die Dusche machen. Dies reinigt den Köper und trägt zudem für eine bessere Hygiene innerhalb der Infrarotsauna bei.

3. Infrarotkabine kurz aufwärmen lassen

Bevor Sie eine Infrarotkabine benutzen, sollten Sie diese kurz auf Temperatur bringen. Während dieser Aufheizphase können Sie das Handtuch auf die Sitzfläche legen, Ihre Lieblingsmusik einstellen und sich eine gemütliche, aufrechte Sitzposition heraussuchen. Achten Sie darauf, dass der Körper bei Ihrer Sitzposition möglichst gleichmäßig bestrahlt wird.

4. Temperaturauswahl

Sauna-Thermo-HygrometerWähren der Aufheizphase können Sie je nach Empfinden die passende Temperatur auswählen. Diese liegt meistens zwischen 32 – 36° C und ist von der Tagesverfassung abhängig. Sollte die Temperatur einmal zu hoch werden, kann ein öffnen der Türe für Abkühlung sorgen. Sofern Abluftventilatoren vorhanden sind, können auch diese angeschaltet werden.

5. Entspannen und genießen

Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, sollten Sie sich einer Bestrahlung von 25 – 30 Minuten unterziehen. Je nach körperlicher Verfassung und Wohlbefinden kann natürlich auch eine längere Zeit in Betracht kommen.

6. Regenerieren

Nach Beendigung der Wärmebehandlung sollten Sie sich in einen Bademantel oder Badetuch einwickeln. Warten Sie anschließend ca. 5 Minuten, damit Ihr Körper sich erholen und regenerieren kann. Dabei nehmen Sie am besten noch Flüssigkeit zu sich.

7. Erneutes Duschen

Nach der Regenerationsphase sollten Sie noch einmal unter die Dusche springen. Dies ist besonders empfehlenswert, da sich die Verunreinigungen der oberen Hautschicht durch das Schwitzen lösen.


Vorteile einer Infrarotkabine gegenüber einer finnischen Sauna

Vorteil Sauna TestFür Menschen, die eine herkömmliche Sauna nicht gut vertragen und keine Unmengen an Geld ausgeben möchten, bietet sich die Infrarotkabine als sehr gute Alternative an.

Doch  nicht nur der Preis ist im Verhältnis zu dem einer klassischen Sauna geringer. Die Infrarotkabine bietet auch weitere Vorteile, welche in einem Infrarotkabinen Test zu Tage kommen.

 

  • Der Aufbau einer Infrarotkabine ist wesentlich schneller und einfacher, als der einer klassischen Saunakabine. Die meisten Modelle wurden in einem Infrarotkabinen Test innerhalb von zwei Stunden fertig montiert und waren dann sofort einsatzbereit.
  • Da Infrarotkabinen meist über einen normalen Stecker für 230V verfügen muss keine Elektrofachkraft bei der Installation unterstützen.
  • Wie ein Infrarotkabinen Test zeigt, liegen die Anschaffungskosten einer solchen Wärmekabine deutlich unterhalb als der einer klassischen Sauna.
  • Dank der kurzen Aufheizzeit bei einer Infrarotsauna, kann sofort mit dem „Saunieren“ begonnen werden. Bei einer klassischen Sauna müssen Sie hingegen meist über eine Stunde warten.
  • Da der Strom sofort in Wärme umgewandelt wird, liegen die Betriebskosten ebenfalls sehr gering.
  • Durch die sehr kompakte Bauweise konnte jede Infrarotkabine in Test an nahezu allen Standorten im Raum aufgebaut werden.
  • Infrarotstrahlen stärken das Immunsystem und wirken sich positiv auf körperliche Beschwerden aus.

Unsere TOP 5 im Infrarotkabinen Vergleich

12345
Home Deluxe Redsun M Infrarotsauna Vergleichs-Sieger Infrarotkabine Oslo Preis-Leistungs-Sieger Home Deluxe Bali-XL Infrarotsauna Infrarotkabine Helsinki 150 Infrarotkabine "Teneriffa" Infrarot Sauna
Modell Home Deluxe „Redsun M“ InfrarotsaunaArtsauna „Oslo“ InfrarotsaunaHome Deluxe „Bali-XL“ InfrarotsaunaJuskys „Helsinki 150“ InfrarotsaunaPerfect-Spa „Teneriffa“ Infrarotsauna
Preis

849,00 € 1.119,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

849,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.399,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

598,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Stellmaße (B / T / H)120 x 105 x 190 cm120 x 100 x 190 cm175 x 135 x 190 cm150 x 150 x 190 cm131 x 131 x 198 cm
MaterialHemlockholzHemlockholzHemlockholzHemlockholzZedern Holz
Leistung1750 W1750 W2100 W2800 W2820 W
Stromanschluss230 V-Steckdose230 V-Steckdose230 V-Steckdose230 V-Steckdose230 V-Steckdose
Max. Personen Anzahl22424
Innenbeleuchtung
Thermometer
HiFi Anlage
Preis

849,00 € 1.119,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

849,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.399,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

598,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtNicht Verfügbar

Infrarotkabine selber bauen?

Home Deluxe Bali-XL InfrarotsaunaFür viele handwerklich begabte Personen stellt sich oft die Frage, ob man nicht auch eine Infrarotkabine selber bauen kann. Dabei sollte aber beachtet werde, dass wenn man eine Infrarotkabine selber bauen möchte, es verschiedene Faktoren gibt die man bedenken muss. Oft ist es nämlich nicht die Kabine an sich, die das Problem beim Bau einer Infrarotkabine darstellt. Vielmehr sind es die elektrischen Komponenten wie Infrarotstrahler, Steuerelemente, spezielle Lüftungsanlagen und weitere Bauteile. Diese gibt es zwar alle separat zu erwerben, wodurch man eine Infrarotkabine selber bauen kann, allerdings sollte aus mehreren Gesichtspunkten davon abgeraten werden. Der Hauptgrund liegt wohl in dem breiten Fachwissen, welches man benötigt um eine Infrarotkabine selber bauen zu können. Dies sollte sich über sämtliche Gebiete wie der Holzverarbeitung, der Mechanik und auch der Elektrik erstrecken. Allen voran ist das nötige Wissen über die verschiedenen Infrarotstrahler und deren jeweiligen Wirkungsweisen auf den Körper.

Vorsicht bei Arbeiten an der Elektrik

Denn bei den Infrarotstrahlen kann man besonders viele Fehler begehen. Wird ein falscher Strahler beim Bau einer Infrarotkabine gewählt, so kann dies weitreichende Folgen für die Gesundheit und die Sicherheit der Sauna haben. Wird der Strahler beim Infrarotkabine selber bauen falsch angeschlossen so entsteht eine immens hohe Brandgefahr. Von den Arbeiten an der Elektrik sollte sowieso immer abgeraten werden. Nicht nur der falsche Anschluss eines Strahlers stellt dabei eine Gefahrenquelle da. Auch das Arbeiten mit Strom kann schnell zu einem tödlichen Vergnügen werden. Der Anschluss sollte daher immer von einem Elektriker vorgenommen werden.

Eigenbau meistens deutlich teurer

Rechnet man nun alle entstehenden Kosten zusammen. Angefangen von den Materialkosten und dem Fachpersonal, welches benötigt wird um beispielsweise die Elektrik zu verkabeln, so ist der Bau einer Infrarotkabine meisten doppelt so teuer wie der Kauf einer fertigen Wärmekabine. Hinzu kommt die eigene Zeit, die benötigt wird um eine Infrarotkabine selber bauen zu können. Auch der Platz zum Aufbau sollte vorhanden sein.

Sonderwünsche auf Anfrage

Angesichts dieser vielen Gründe ist der Bau einer Infrarotkabine nicht sehr zu empfehlen. Sollten Sie aber dennoch Sonderwünsche haben, welches kein Modell aus einem Infrarotkabinen Test besitzt, so kontaktieren Sie am besten den Hersteller. Diese fertigen für Kunden auch individuelle Infrarotkabinen passgenau an.


Wie hoch sollte die Temperatur in der Infrarotkabine sein?

Sauna-Thermo-HygrometerDie Infrarotkabine benötigt weitaus weniger Temperatur, wie eine normale finnische Sauna. Liegt die Innentemperatur bei einer finnischen Sauna bei knapp 95°C, so beträgt die Temperatur einer Infrarotkabine nur etwa 45°C. Dies liegt vor allem an der Art und Weise, wie Infrarotstrahlen wirken. Benötigt man bei einer klassischen Sauna die heiße Luft als Übertragungsmedium, so sind es in der Infrarotkabine die Wärmestrahlen, welche direkt auf den Körper einwirken und nur minimal die Umgebungsluft anheizen. Dies spart sehr viel Energie.


Welches Schwitzen ist das Gesündeste?

Nun stellt sich die Frage, welches Schwitzen am gesündesten ist? Ist es besser bei knapp 45°C zu schwitzen, wie es in einer Infrarotkabine der Fall ist oder sind die rund 95°C in der klassischen Sauna besser?

Pauschal kann man diese Frage nicht beantworten, denn in einer Infrarotkabine zählt nicht jeder Schweißtropfen. Vielmehr steht hier die optimale Zusammensetzung des Schweißes an erster Stelle. Gerade bei der Entgiftung des Körpers ist dies besonders wichtig. Der immense Schweißausstoß in einer finnischen Sauna hingegen trägt vielmehr zur Verbesserung des Hautzustandes und Gewichtsreduzierung bei.


Pflege und Reinigung einer Infrarotkabine

Glühbirne Frage

Aus hygienischer Sicht sollte bei der Pflege und Reinigung der Infrarotkabine darauf geachtet werden, dass die Infrarotkabine stets mit Handtuch genutzt wird. Ferner sollte die Reinigung einer Wärmekabine in regelmäßigen Abständen erfolgen um die Entstehung von jeglichen Bakterienkulturen zu vermeiden. Am besten säubern Sie die Oberflächen unmittelbar nach der Nutzung der Wärmekabine. Vor allem das unbehandelte Holz nimmt auf Grund fehlender Lasur den Schweißgeruch sehr schnell auf und sollte daher oft gepflegt werden.

Von der Verwendung antibakterieller oder säurehaltiger Reinigungsmittel ist klar abzuraten. Diese greifen das Holz nur an und beeinträchtigen seine Lebensdauer. Eine Reinigung mit klarem Wasser ist völlig ausreichend. Am besten, Sie verwenden dazu einen feuchten Lappen. Wem das zu wenig ist, der kann sich auch ein Reinigungsmittel speziell für Saunas zulegen.

Falls hartnäckige Flecken oder weitere Verunreinigungen am Holz entstehen, hilft es oft diese Stellen mit einem feinkörnigen Schleifpapier zu bearbeiten. Der Schleifvorgang sollte dabei aber entlang der Maserung erfolgen, damit das Holz schön glatt bleibt und keine Splitter entstehen.

Um einen unangenehmen Geruch zu vermeiden sollte Sie zudem nach jeder Nutzung die Infrarotkabine ausgiebig lüften. Dazu lassen Sie einfach die Türe der Wärmekabine für rund 10 Minuten offen und sorgen somit für einen guten Luftaustausch.


Infrarotkabine in der Medizin und bei Therapien

Info Sauna TestEine Infrarotkabine eignet sich nicht nur sehr gut zum Entspannen, sondern wird auch sehr gerne in der Medizin und bei Therapien eingesetzt. Dies liegt ganz einfach daran, dass die Infrarotstrahlen in verschiedenen Hautschichten vordringen und dort Wärme produzieren. Die produzierte Wärme hilft bei zahllosen Beschwerden. Tritt eine Verstauchung, Zerrung oder sonstige Verspannung punktuell auf kann schon der Einsatz einer Infrarotlampe zum Erfolg führen. Sollen größere Regionen des Körpers behandelt werden, wird häufig zur Anschaffung einer Infrarotkabine geraten.


Das Heilungsprinzip

Ärztin InfrarotkabineDurch die ausgestrahlte Infrarotstrahlung wird der Körper automatisch aufgewärmt. Wie es auch bei Fieber der Fall wäre. Der Körper produziert dann Schweiß um sich abzukühlen. Der Vorgang des bewussten Erhitzens des Körpers wird auch Heilschwitzen genannt. Dadurch wird der Körper beim Entschlacken unterstützt. Die Nieren werden entlastet und der Blutdruck wird gesenkt. Zudem wird die Durchblutung in der Haut erhöht, was zur Folge hat, dass Viren abgetötet und Schadstoffe ausgeschwemmt werden.

Viele Schmerzen und Krankheiten können auf diese Art und Weise gelindert werden. Um Ihnen einen Überblick zu verschaffen, haben wir Ihnen eine Liste angefertigt auf welcher die Anwendungsgebiete erläutert werden. Die Liste zeigt jedoch nur einen kleinen Teil an Anwendungsgebieten. In Wahrheit kann durch die Infrarotkabine beine jede Schmerzursache bekämpft werden.

  • Kopfschmerzen
  • Nackenschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Verstauchungen
  • Zerrungen
  • Hexenschuss
  • Arthrosen
  • Rheuma
  • Schlafstörungen
  • Konzentrationsstörungen

Farblichttherapie als zusätzliche Heilungsmöglichkeit

Infrarotkabine "Teneriffa" Infrarot SaunaNicht nur die Wärme einer Infrarotkabine kann zur Therapie eingesetzt werden, auch eine Farblichttherapie ist mit Hilfe einer Infrarotsauna möglich. Viele Modelle aus einem Infrarotkabinen Test besitzen LED-Farblichtmodule in der Decke und teilweise auch an den Seitenwänden. Diese LED-Farblichtmodule können auf jede beliebige Farbe eingestellt werden um so den Heilungseffekt zu erhöhen. Auch ein integrierter Sternenhimmel kann zum Wohlbefinden beitragen und sämtlichen Stress im Alltag entgegen wirken. Dabei spielen vor allem die Spektralfarben eine wichtige Rolle in der Heilkunde. Jede Farbe wirkt nämlich auf ihre unterschiedliche Art und Weise.

  • Blau fördert Konzentration und entspannt den Geist. Diese Farbe vermittelt Ruhe und Gelassenheit.
  • Grün ist ebenfalls eine sehr beruhigende Farbe. Weshalb Sie auch oft in Krankenhäuser zum Einsatz kommt. Desweitern symbolisiert diese Farbe Zufriedenheit, Wachstum und Hoffnung.
  • Gelb sorgt für Geborgenheit und vermittelt einen Hauch von Wärme und Licht.
  • Rot trägt zur Förderung von Lebenskraft und Mut bei. Zudem ist das die Farbe der Liebe und Leidenschaft.

Unsere TOP 5 im Infrarotkabinen Vergleich

12345
Home Deluxe Redsun M Infrarotsauna Vergleichs-Sieger Infrarotkabine Oslo Preis-Leistungs-Sieger Home Deluxe Bali-XL Infrarotsauna Infrarotkabine Helsinki 150 Infrarotkabine "Teneriffa" Infrarot Sauna
Modell Home Deluxe „Redsun M“ InfrarotsaunaArtsauna „Oslo“ InfrarotsaunaHome Deluxe „Bali-XL“ InfrarotsaunaJuskys „Helsinki 150“ InfrarotsaunaPerfect-Spa „Teneriffa“ Infrarotsauna
Preis

849,00 € 1.119,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

849,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.399,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

598,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Stellmaße (B / T / H)120 x 105 x 190 cm120 x 100 x 190 cm175 x 135 x 190 cm150 x 150 x 190 cm131 x 131 x 198 cm
MaterialHemlockholzHemlockholzHemlockholzHemlockholzZedern Holz
Leistung1750 W1750 W2100 W2800 W2820 W
Stromanschluss230 V-Steckdose230 V-Steckdose230 V-Steckdose230 V-Steckdose230 V-Steckdose
Max. Personen Anzahl22424
Innenbeleuchtung
Thermometer
HiFi Anlage
Preis

849,00 € 1.119,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

849,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.399,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

598,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtNicht Verfügbar

Worauf ist beim Kauf einer Infrarotkabine zu achten?

Info Sauna TestBeim Kauf einer Infrarotkabine sollte man auf verschiedene Kriterien achten. Darunter zählen die Bauart sowie der verwendete Infrarotstahlertyp. Zudem sollte die Wärmekabine auch vom TÜV geprüft sein und das wichtige CE Zeichen tragen. Bei näherer Betrachtung sollte dann der Blick auf das Zubehör fallen. Ist ein Saunalicht vorhanden? Wird eine HiFi-Anlage mitgeliefert? Dies sind alles Punkte, die beim Kauf einer Infrarotkabine keine ganz so unwichtige Rolle spielen. Der nachträgliche Einbau einer HiFi-Anlage kann nämlich sehr kostspielig und zeitaufwendig werden. Ferner sollte man sich noch über die Serviceleistungen des jeweiligen Herstellers erkundigen.

Was sollte beim Kauf einer Infrarotkabine noch beachtet werden?

  • Die genauen Maße und Abmessungen der Wärmekabine
  • Das verwendete Material, wie die Holzart oder der Typ der Infrarotstrahler
  • Die Qualität und Verarbeitung der Wärmekabine
  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Eine gut beschriebene Aufbauanleitung
  • Die Montagefreundlichkeit der Wärmekabine

Zudem sollte beim Kauf einer Infrarotkabine darauf geachtet werden, dass das Modell weitestgehend frei von Glaseinsetzen wie Glastüren oder Sichtelemente ist. Diese benötigen einen höheren Reinigungsaufwand und haben eine schlechte Wärmedämmung. Das Innere der Kabine sollte frei von hitzeanfälligen Kunstoffen sein. Lasuren und Lacke sollten ebenfalls vermieden werden. Diese sind meist nicht für hohe Temperaturen geeignet. Die meisten davon erzeugen gesundheitsschädliche Dämpfe, sobald sie einer größeren Temperatur ausgesetzt sind. Bei den Infrarotstrahlern ist hingegen auf die Art der Strahlung zu achten, sowie die Strahlungsintensität und die Energieeffizienz.


Der richtige Ort für die Infrarotkabine

Home Deluxe Redsun M InfrarotsaunaInfrarotkabinen eignen sich besonders gut für die eigene Wohnung oder das Haus, da sie im Verhältnis zu einer finnischen Sauna sehr kompakt gebaut sind und beinahe überall Platz haben. Zudem muss keine Starkstromsteckdose in der Nähe sein. Eine Infrarotkabine kann an einer herkömmlichen 230V Steckdose betrieben werden.

Dank des modernen und hochwertigen Designs vieler Infrarotkabinen muss man diese schon längst nicht mehr im Keller an einem dunklen Ort verstecken. Viele Wärmekabinen erlauben sogar das Aufstellen im Schlafzimmer. Sollte Ihnen da Schlafzimmer zu heilig sein, so eignet sich das Badezimmer am besten dafür. Ist genügend Platz vorhanden kann die Wärmekabine unmittelbar neben der Dusche platziert werden. Dies erhöht auch den Hygienegrad, da man sowieso unmittelbar davor und danach eine Dusche nehmen sollte. So kann man direkt nach dem Duschen in die Infrarotsauna steigen und hinterlässt keine Wasserabdrücke im ganzen Haus.

Letztendlich ist es aber jedem selber überlassen, wo er nun seine Infrarotsauna aufstellen möchte. Es muss lediglich ein Raum gewählt werden, der über ausreichende Belüftung verfügt, einen durchschnittliche Raumhöhe besitzt, einen waagrechten Boden und eine 230V Steckdose hat.

Sollte auf absehbarer Zeit ein Fitnessraum geplant werden, so bietet sich dieser Ort ideal für eine Wärmekabine an. Die Wärmekabine sollte im besten Fall bei der nächsten Renovierungsarbeit oder Neubau mit einkalkuliert werden, sonst werden Sie es später womöglich noch bereuen.


Was sollte man bei einem Infrarotkabinen Test beachten?

Sauna TestIst die Wahl auf eine Infrarotkabine gefallen, so sollte man sich vor dem Kauf bei einem Infrarotkabinen Test über das jeweilige Modell erkundigen. Solch ein Infrarotkabinen Test listet nämlich sämtliche Schwachstellen auf und gibt gute Tipps, die Sie beim Aufbau der Infrarotkabine aus dem Test unbedingt beachten sollten. Dabei zählt in einem Infrarotkabinen Test nicht nur die Qualität und Verarbeitung, auch der Platz und die Ausstattung spielen in einem Infrarotkabinen Test eine wichtige Rolle. Oft wird in einem Infrarotkabinen Test auf die nur sehr mangelhafte Aufbauanleitung hingewiesen, welche aber ausschlagend für den Kauf einer Infrarotkabine ist. Denn die meisten Käufer, die sich im Infrarotkabinen Test für ein Modell entscheiden, bauen dieses auch selbst auf.

Weitere Kriterien in einem Infrarotkabinen Test sind auch das Wohlfühlerlebnis und die einfache Reinigung und Pflege. Ein Infrarotkabinen Test zeigt, dass Modelle mit einer großen Glasfront zwar optisch besser aussehen, jedoch auch deutlich intensiver gereinigt werden müssen. Modelle wie die Redsun M des Herstellers Home Deluxe besitzen eine verhältnismäßig kleine Glasscheibe, welche sich aber in einem Infrarotkabinen Test deutlich besser reinigen lässt.

Zu guter Letzt ist natürlich auch der Preis entscheidend. Dieser wird in einem Infrarotkabinen Test meist unter dem Punkt Preis-Leistungs-Verhältnis in Augenschein genommen. Stimmt die Qualität und Verarbeitung im Verhältnis zum Preis im Infrarotkabinen Test oder bietet ein anderes Modell ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis im Infrarotkabinen Test an? Als Referenzpunkt wird in einem Infrarotkabinen Test meist das günstigste Modell genommen. Schneidet Ihr gewähltes Modell in einem Infrarotkabinen Test gut ab, so können Sie es auch getrost kaufen. Oftmals kann zu Hause selbst solch ein Infrarotkabinen Test nachgestellt werden. Die Ergebnisse aus dem eigenen Infrarotkabinen Test können dann in die Bewertung der gekauften Wärmekabine im Onlineshop mit einfließen.


Kann ich selber einen Infrarotkabinen Test durchführen?

Glühbirne Frage

Wie oben schon erwähnt können Sie natürlich auch selber einen Infrarotkabinen Test durchführen, dabei sollten Sie aber einige Punkte beachten. Oft gibt es in einem Infrarotkabinen Test eine genaue Liste an Testkriterien, die Sie bei Ihrem Infrarotkabinen Test abarbeiten müssen um eine ausschlaggebende Referenz zu erhalten. Denn allzu oft werden in einem Infrarotkabinen Test nur die offensichtlichen Punkte beachtet. Das verwendete Holz und die eingebauten Infrarotstrahler werden in den meisten Fällen in einem eigens durchgeführten Infrarotkabinen Test nicht sonderlich wahr genommen, dabei sind es genau diese Punkte, welche in einem Infrarotkabinen Test von großer Bedeutung sind. Denn die Wahl des richtigen Holz ist maßgeblich für die Dämmung und die Pflege verantwortlich. Auch die Infrarotstrahler sollten in einem Infrarotkabinen Test sehr genau unter die Lupe genommen werden. Wie oben schon beschrieben, gibt es verschiedene Strahlertypen, welche auch unterschiedliche Wirkungen auf den Körper haben.


Unsere TOP 5 im Infrarotkabinen Vergleich

12345
Home Deluxe Redsun M Infrarotsauna Vergleichs-Sieger Infrarotkabine Oslo Preis-Leistungs-Sieger Home Deluxe Bali-XL Infrarotsauna Infrarotkabine Helsinki 150 Infrarotkabine "Teneriffa" Infrarot Sauna
Modell Home Deluxe „Redsun M“ InfrarotsaunaArtsauna „Oslo“ InfrarotsaunaHome Deluxe „Bali-XL“ InfrarotsaunaJuskys „Helsinki 150“ InfrarotsaunaPerfect-Spa „Teneriffa“ Infrarotsauna
Preis

849,00 € 1.119,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

849,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.399,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

598,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Stellmaße (B / T / H)120 x 105 x 190 cm120 x 100 x 190 cm175 x 135 x 190 cm150 x 150 x 190 cm131 x 131 x 198 cm
MaterialHemlockholzHemlockholzHemlockholzHemlockholzZedern Holz
Leistung1750 W1750 W2100 W2800 W2820 W
Stromanschluss230 V-Steckdose230 V-Steckdose230 V-Steckdose230 V-Steckdose230 V-Steckdose
Max. Personen Anzahl22424
Innenbeleuchtung
Thermometer
HiFi Anlage
Preis

849,00 € 1.119,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

849,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.399,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

598,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtNicht Verfügbar

Fazit zum Thema: Infrarotkabinen Test

Info Sauna TestEin Infrarotkabinen Test ist eine tolle Sache, wenn Sie sich nicht sicher sind welches Modell nun das Beste ist. Oft hilft ein Infrarotkabinen Test bei dieser schwierigen Entscheidung. Desweitern zeigt ein Infrarotkabinen Test auch sämtliche Vor- und Nachteile der jeweiligen Infrarotsauna auf. Wichtige Tipps über den Aufbau erhalten Sie ebenfalls in einem Infrarotkabinen Test. So kann man abschließend sagen, dass vor dem Kauf ein Infrarotkabinen Test unbedingt durchgelesen werden sollte.